english  //  deutsch 
WASSERBAR WUNDERBAR / 2003
eine interaktive Wanderausstellung im Jahr des Süßwassers
section.a: Beratung, Konzeption, Designerkooperation und Projektmanagement

Öffentliche Diskussionen zu initiieren ist ein häufig genanntes Ziel. Ein Anliegen den Menschen direkt vorzubringen, um sie im Gespräch zu sensibilisieren, ein oft gewählter Weg. Die ideale Form dafür sind kommunikationsstiftende, interaktive Ausstellungsmodule, die auf überraschende Weise neugierig machen, zum Verweilen einladen und damit inhaltliche Auseinandersetzung spielerisch fördern.

Das ist auch der Ausgangspunkt für die Niederösterreichische Landesregierung und evn Wasser, anlässlich des internationalen Jahres des Süßwassers ein Projekt zu initiieren, das die Bedeutung des Elementes Wasser einer breiten Öffentlichkeit näherbringt. section.a konzipiert im Auftrag von communication matters die mobile Installation "Wasserbar Wunderbar", die auf 16 Hauptplätzen in Niederösterreich über 20.000 Besucher_innen erreicht hat. Die Intensität der sinnlichen Erfahrung Wasser und die vielschichtige Interaktion mit den Besucher_innen stehen im Zentrum der konzeptiven wie gestalterischen Idee. Kernstück der Installation ist eine Bar, an der Wasser aus den verschiedenen niederösterreichischen Regionen unter professioneller Beratung verkostet werden kann.

Auftraggeber: communication matters
Ausstellungsgestaltung: Walking-Chair
Sound: Paul Vincent Weihs / vol-1
Grafik: Alois Schwaighofer / section.d
Technische Leitung: Christoph Loidl / MIT LOIDL ODER CO.GRAZ
Ausstellung: 16 Gemeinden, Niederösterreich / 8. Mai bis 26. Juli 2003

© Fotos: Walking-Chair, section.a