english  //  deutsch 
GO WEST / 2011
die Eröffnungsausstellung der HOSPIZ Galerie Bregenz / Kunstvilla
section.a: Kuratorin und Projektmanagement

Teil des Kunstquartiers HOSPIZ ist die Kunstvilla Bregenz, in der Florian und Ursula Werner jährlich vier Ausstellungen präsentieren. Mit der von section.a kuratierten Ausstellung "GO WEST" eröffnet das neue Haus für zeitgenössische Kunst im Sommer 2011.

Die Ausstellung zeigt fünf Künstler_innen, die alle im Westen Österreichs – im Raum Tirol und Vorarlberg – geboren und aufgewachsen sind, ihre Studienzeit woanders verbrachten und heute in Wien leben und arbeiten. Allen ausgewählen künstlerischen Positionen ist die Beschäftigung mit dem Thema Raum gemeinsam. Dabei reicht das Spektrum der Ansätze von der Auseinandersetzung realer Raumsituationen über soziale und politische Implikationen des Themas bis hin zu bildimmanenten Raumbedeutungen.

HOSPIZ Galerie Bregenz / Kunstvilla mit einer Installation von Manuela Mark (Windsack, 2011)

Peter Wehinger, ohne Titel, Installation mit zwei Magneten – Ausstellungsansicht

Bernd Oppl, Korridor, 2009 – Ausstellungsansicht

Liddy Scheffknecht, ohne Titel (Tempel of Athena Nike), Foto 2011

Michael Strasser, Tectonic Drapes, Videostill, 2010

Manuela Mark, ohne Titel, Foto, 2008


Auftraggeber: Kunstquartier HOSPIZ
Künstler_innen: Manuela Mark, Bernd Oppl, Liddy Scheffknecht, Michael Strasser und Peter Wehinger
Presse: Martina Feurstein / Pzwei.Pressearbeit.
Ausstellung: HOSPIZ Galerie Bergenz / Kunstvilla, 9. Juni bis 8. Juli 2011

© Fotos: Künstler_innen, Kunstquartier HOSPIZ