english  //  deutsch 
DAS LESEDOCK / 2008–12
eine einzigartige Spiel- und Lesestation für die Landeskliniken Niederösterreichs
section.a: Beratung, Konzeption und Projektmanagement

Was kann den Heilungsprozess von Kindern und Jugendlichen im Spitalsalltag unterstützen? Was kann eine willkommene Abwechslung neben Fernsehen, Computerspielen und Radiohören bieten und freudvoll den Umgang mit Sprache und Zeichensystemen fördern? Was spricht Kinder und Jugendliche gleichermaßen an?

Für diese herausfordernde Aufgabe entwickelt section.a im Auftrag von Zeit Punkt Lesen und der NÖ-Landeskliniken Holding in enger Zusammenarbeit mit dem Gestalter Christian Sturminger, dem Grafiker Max Sztatecsny und dem Krankenhauspersonal das LESEDOCK als modulare Spiel- und Lesestation. Elf LESEDOCKs stehen heute als inspirierende Freiräume in den Kinder- und Jugendabteilungen und -psychiatrien der Landeskrankenhäuser Niederösterreichs. Design, Funktion und Angebot der LESEDOCKs reagieren auf die räumlichen und strukturellen Möglichkeiten sowie auf die Zielgruppe der Sechs bis Achtzehnjährigen. Ausgestattet mit ausgesuchten Büchern, Magazinen und Hörbüchern, einer Auswahl von Rätseln, Lese- und Zeichenspielen, einer Decodierungsscheibe und einem Buchstabenkaleidoskop, macht das LESEDOCK neugierig, regt Kommunikation an und bietet einen kreativen Zeitvertreib für junge Patient_innen und deren Besucher_innen.

Auftraggeber: Kreativ in Niederösterreich, Zeit Punkt Lesen
Projektleitung Zeit Punkt Lesen: Barbara Aschenbrenner
Gestaltung: Christian Sturminger / Atelier Sturminger
Grafik: Max Sztatecsny / ks-visuell
Piktogramme: Tina Lehner
Special Effects: Dominik Guggenberger
Produktion: ARTEX
PR: Martin Lengauer, Verena Brandner, Christine Steindorfer / die jungs kommunikation und wortart
Kooperationspartner: Verlag Carl Ueberreuter
© Fotos: Mani Hausler

Testimonials:
Hans R. Salzer / Leiter Kinder- und Jugendabteilung, Landeskrankenhaus Tulln
Paulus Hochgatterer / Leiter Kinder- und Jugendpsychiatrie, Landeskrankenhaus Tulln