english  //  deutsch 
PARABOL ART MAGAZINE #3 / 2008
THE YOU-AS-ME ISSUE
curated by Cay Sophie Rabinowitz (Basel)
section.a: Konzept, Herausgeberin, Redaktion und Projektmanagement

Cay Sophie Rabinowitz hat für die dritte Ausgabe von Parabol AM Künstler_innen eingeladen, Arbeiten zum Themenkomplex der Andersartigkeit, des Selbst als Ort der Projektion und des Überschreitens von Identitätsgrenzen zu zeigen. Grundidee ist, Versuche der Positionierung von künstlerischer und kritischer Identität in Relation zu beruflichen, kulturellen, sexuellen und genderspezifischen Konstruktionen zu dokumentieren.

Die meisten der gezeigten Arbeiten lösen sich aus der selbstreferenziellen Ideologie der Museen heraus und werden als soziale und öffentliche Praxis präsentiert. Die Beobachter_innen werden zu Beobachteten, die Besucher_innen einer Performance zum Teil der Performance, die Theoretiker_innen zu Praktiker_innen. Die ausgewählten Künstler_innen traf Cay Sophie Rabinowitz auf Reisen. Deren Arbeiten – jetzt ein Teil von Rabinowitz selbst – werden zu Protokollen ihrer eigenen Identität, die zwangsläufig von und durch andere bestimmt wird.

Kuratorin: Cay Sophie Rabinowitz (US/CH)
Künstler_innen: avaf (BR), Ellen Birrell (US), Carolina Caycedo (UK), Christian Jankowski (DE), Dane Mitchell (UK), Aura Rosenberg (US), Collier Schorr (US), Humberto Vélez (PA), Hsuan Hsuan Wu (TW)
Projektinitiator und Art Director: Chris Goennawein
Lektor: Derek Roberts
Herausgeber: section.a und section.d
Vertriebspartner: vice-versa
© Fotos: Künstler_innen