english  //  deutsch 
CIRCUIT GROWING / 2004
eine emotionale Bildwelt für den Geschäftsbericht von AT&S
section.a: Beratung, Konzept, Künstler_innenauswahl und Projektmanagement

Jutta Strohmaier greift für ihre Bilderserie „circuit, growing!“, die sie für den Geschäftsbericht 2003/2004 von AT&S entwickelt, auf das traditionelle künstlerische Genre des Stilllebens zurück. Sie überträgt diese Gattung der Malerei in das zeitgemäße Medium der Fotografie. In ihren Kompositionen, die Einblicke in weitläufige Landschaften bieten, vereint sie die zwei sehr unterschiedlichen Momente Netzwerktechnologie und Natur. Einzelne Blüten und Blätter wachsen aus den organischen Strukturen der Leiterplatten. Das formale, ornamental wirkende Wechselspiel zwischen den kleinteiligen Zeichnungen der Platten und den geschwungenen Linien der Pflanzen lässt Technologie und Flora verschmelzen. Bei dieser Verbindung wird Mikrotechnologie zum Nährboden der Pflanzen. Leiterplatten bringen blühendes Leben hervor.

Auftraggeber: AT&S – Austria Technologie & Systemtechnik
Künstlerin: Jutta Strohmaier
Grafik: Markus Kietreiber / section.d
© Fotos: Künstlerin