english  //  deutsch 
LIGHT GRAFFITI / 2009/10
eine Bildwelt rund um das Thema Licht
section.a: Consulting, Künstler_innenkooperation und Projektmanagement

Malen mit Licht: Das macht das holländische Künstlerkollektiv PIPS:lab auf einzigartige Weise. Unter langen Belichtungszeiten zeichnen die Künstler die Bewegung ihrer leuchtenden Schreib-Werkzeuge in dunkler Umgebung auf und lassen dadurch farbige Raumgebilde entstehen. Die Spontaneität der Bewegung, die Dynamik des Raumes und die Magie der Schatten schreiben sich während des Belichtungsvorgangs unmittelbar in das Foto ein. Die Farbeffekte, die Kontraste und die räumliche Illusion entstehen einzig mit der Einstellung der Blende, völlig ohne Nachbearbeitung am Computer. Dafür hat PIPS:lab die Light-Writing-Technik Lumasol entwickelt. Der Mensch und seine Interaktion mit Licht stehen im Zentrum dieser beeindruckenden Arbeiten.

PIPS:lab arbeiten an der Schnittstelle von Videokunst, Lichtgraffiti, Fotocollagen und Multimediaperformances.

Auftraggeber: Xenon Architectural Lighting
Künstler: PIPS:lab
Grafik: section.d
© Fotos: Künstler